Seminar "Perlenstricken"

Perlenstricken

Pulswärmer sind in der kalten Jahreszeit recht praktisch. Sie halten das Handgelenk warm und sind durch die eingestrickten Perlen auch eine Zierde für die Trägerin oder den Träger.

Kursinhalte:
Wir fädeln die Perlen auf und fangen mit dem Stricken von flach gestrickten Pulswärmern an, die dann daheim fertiggestellt werden. Gezeigt werden verschiedene Techniken, wie Perlen eingestrickt
werden können, flach gestrickt mit zwei Nadeln oder rund mit dem Nadelspiel.

Ergebnis des Kurses: Die Teilnehmer beherrschen die Technik, um eigene Pulswärmer zu stricken.

Zielgruppe: Strickbegeisterte, die das Einstricken von Perlen erlernen möchten.

Kursleitung: Maria Landerer
Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
Teilnehmergebühr: 45,00 €
Leistungen: Kaffee/Kuchen, Mittagessen, Kursgebühr
Mitzubringen:
- Strumpfwolle, 50 g, einfarbig, (75% Schurwolle, 25% Polyamid, 4-fädig),
- Perlen 2,5 mm, waschbar, in zwei oder drei verschiedenen Farben, die zur Farbe der Wolle passen,
z. B. Böhmische Rocailles oder Glasperlen – keine Wachsperlen,
- Stricknadeln 20 cm, Nr. 1,5 oder 2 (Nadelspiel)

Ort: Trachtenkulturzentrum Holzhausen

Zurück