Bayerisches Benefiz-Passionssingen

Preisträger des "Zwieseler Fink": Quetschnblech

Der Trachtenverein „D´Almer“ Vilsbiburg veranstaltet heuer zum wiederholten Male ein Bayerisches Benefiz-Passionssingen.

Verschiedene Musik- und Gesangsgruppen aus der Region musizieren ruhige Klänge – passend zur anstehenden Passionszeit. Anhand von volkstümlichen Liedgut stellen wir den Kreuzweg Christi und sein Leiden musikalisch dar. Als besonderen Gast konnten wir das junge Vilsbiburger Ensemble „Quetschnblech“ gewinnen. Erst kürzlich wurden die Musiker für ihre Leistungen mit dem Volksmusik-Wanderpreis "Zwieseler Fink" ausgezeichnet.

Zu hören sind: Vilsbiburger Stubnmusi, Gerti Wirthmüller an der Harfe, Flossinger Sängerinnen, Singgruppe Gebensbach, Felix Steer am Saxophon, Quetschnblech.

Der Eintritt zu unserem Bayerischen Benefiz-Passionssingen ist frei. Wir bitten um Spenden, denn es ist uns ein großes Anliegen, damit die Aktion „Herzenswunsch Krankenwagen“ der Malteser zu unterstützen.

Das Passionssingen findet am 24. März 19 Uhr in der Pfarrkirche -  Kirchstraße 15, 84137 Vilsbiburg - statt.

 

Zurück