Passionsspiel "Für ein paar Silberlinge" im Chiemgau

-

Motiv für ein paar Silberlinge

Der Chiemgau-Alpenverband inszeniert zum zweiten Mal das Passionsspiel „Für ein paar Silberlinge“, von dem Autor Sepp Kriechhammer. Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren wird es diesmal sogar drei Aufführungen in der Fastenzeit geben, das sind:

23. März 2018, 19.00 Uhr in Marquartstein
kath. Pfarrkirche z. kostbaren Blut

25. März 2018, 17.00 Uhr in München, Glockenbachviertel (Pfarrer Rainer Maria Schießler)
kath. Pfarrkirche St. Maximilian

27. März 2018, 19.00 Uhr in Übersee a. Chiemsee
kath. Pfarrkirche St. Nikolaus
Das Stück spielt vor rund 2000 Jahren, als Judas für seinen Verrat an Jesus 30 Silberlinge bekam. Es handelt sich dabei um ein musikalisch begleitetes Szenentheater, in dem die letzten Begleiter des verratenen Gottessohnes, z. Bsp. Simon Petrus, Judas und der Statthalter Pontius Pilatus die Zuschauer an ihren Gedanken und Gewissensbissen teilhaben lassen. Die Münzen hätten für einen Esel gereicht, die Hohepriester kauften davon aber wohl später einen Acker. Am Gründonnerstag wurde damals der berühmte Betrag, der Judas-Lohn« ausbezahlt.
Mitwirkende Gruppen:
• Laubensteiner Bläser
• Laurenzi Dreigsang
• Moritz Demer, Harfe
• Thomas Hiendl, Ziach
• Udo Brandes, Orgel

Die Darsteller der biblischen Figuren sind sieben Laienschauspieler aus dem Chiemgau Alpenverband. 
Eine spannende Idee, ein motiviertes Team, hochkarätige Gesangs- und Musikgruppen und viel Herzblut bilden den Garant für ein außergewöhnliches Passionsspiel, das von Mitgliedern des Chiemgau Alpenverbandes in Szene gesetzt wird.

Organisatorische Leitung: Andreas Hilger.
Regie Lambert Huber.

Keine Platzkarten, Einlaß jeweils 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 Ab sofort können Eintrittskarten (nur per Barzahlung) im Vorverkauf  bei:

Trachten Hofer in Grassau Kirchplatz 11, Tel. 08641-2405
Trachten Bartl Trautersdorf 16 in Prien, Tel. 08051-61569
Schuh Auer, Törwang, Samerberg, Tel. 08032-8787
Pfarrbüro St. Maximilian, Tel. 089-2024070
Bay. Kunstgewerbeverein e.V. München, Tel. 089-290 147 0
zu einem Preis von € 13,- erworben werden.
Preis an der Abendkasse € 15,-

Die Karten sind auch online über den Ticketservice „Scharf“ 
www.ticketscharf.de für € 13,- + 1,60€ VVKGebühr  erhältlich.

Zurück