Bayerischer Trachtenverband plant für 2018

07.01.2018 13:33 von Anton Hötzelsperger

Zu einer ersten Zusammenkunft im Neuen Jahr traf sich die Vorstandschaft des Bayerischen Trachtenverbandes zusammen mit den Verantwortlichen aus den verschiedenen Sachgebieten im Trachtenkulturzentrum (TKZ) in Holzhausen. Themen der gemeinsamen Besprechungen waren unter anderem die Regionalveranstaltung für Niederbayern am Samstag, 28. April in guter Abstimmung mit der Bayerischen Staatskanzlei zum Thema "100 Jahre Freistaat Bayern". Einen Tag später wird es am Sonntag, 29. April von 10-18 Uhr einen "Tag der offenen Tür" geben. Dabei wird sich der Bayerische Trachtenverband auf drei Bühnen (Jugendzeltlagerplatz, Innenhof, Augustinerstadl) sowie mit seinen Ausstellungsräumen und mit der im Vorjahr neu eröffneten Kegelbahn präsentieren. Ein weiterer interessanter Termin im TKZ wird am Sonntag, 9. September ein "Tag des offenen Denkmals" sein.

Foto: Hötzelsperger - Blick in die Sitzung des Vorstands vom Bayerischen Trachtenverband mit den Sachgebieten im Pöschl-Stüberl

Zurück