Trachtensommer 2019 mit Tourismusverband Inn-Salzach

09.08.2018 16:46 von Anton Hötzelsperger

Der zweite Trachtensommer, der heuer im Gebiet des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland gefeiert worden ist, ist offiziell mit dem Abschluss des Chiemgauer Gautrachtenfestes in Rottau in der Gemeinde Grassau zu Ende gegangen. „Inoffiziell“ aber geht es noch weiter mit vielen und verschiedenen Veranstaltungen in den Dörfern und Orten der Trachtenvereine, ein besonders großes Fest steht noch mit dem 120. Geburtstag des Trachtenvereins „Almenrausch“ Rossholzen vom 14. bis 20. August auf dem Samerberg bevor (Programm siehe www.trachtenverein-rossholzen.de).

Der erste Trachtensommer wurde im Vorjahr im Landkreis Rosenheim ins Leben gerufen als mit den Gaufesten des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes in Neubeuern, des Gauverbandes I in Bad Feilnbach und des Chiemgau-Alpenverbandes in Prien-Atzing gleich drei Gaufeste innerhalb der Rosenheimer Landkreisgrenzen waren. Heuer waren es mit den Gaufesten in Lauterbach (Inngau) und in Prutting (Gauverband I) zwei Gaufeste im Landkreis Rosenheim, das dritte in Rottau im Landkreis Traunstein war unmittelbar benachbart. Der große Erfolg der bisherigen Trachtensommer-Aktivitäten und das bisherige, gute Miteinander von Trachtlern und Touristikern ermöglicht es, dass es auch 2019 wieder einen Trachtensommer geben wird. Darauf verständigte sich die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland, Christina Pfaffinger mit ihrer Kollegin Andrea Streiter vom Tourismusverband Inn-Salzach mit Sitz in Altötting bei einer Zusammenkunft im Hatzhof in Bernau-Felden. „Altötting ist im nächsten Jahr am Sonntag, 21. Juli Gastgeber des Gaufestes vom Gauverband I, das ist uns ein willkommener Anlass, gemeinsam auf Messen wie der Grünen Woche in Berlin und der Freizeitmesse in München auf diese trachtlerischen Großereignisse hinzuweisen“, so die Frauen Pfaffinger und Streiter übereinstimmend. Die beiden weiteren Gaufeste sind dann beim Bayerischen Inngau in Pang (14. Juli) und beim Chiemgau-Alpenverband in Bernau a. Chiemsee (28.Juli), also unmittelbar vor der Haustüre der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland. Die beiden Gaufest-Gastgeber in Pang und Bernau verbinden den Haupttag mit einer zehntägigen Festwoche in großen Festzelten, Altötting feiert am 20./21. Juli nur an zwei Tagen.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom heurigen Trachtensommer in Lauterbach, Prutting und Rottau.

Weitere Informationen: www.chiemsee-alpenland.de

Zurück