Gauehrenzeichen an Helmut Kliesch verliehen

02.12.2018 16:33 von Christoph Hauzeneder (Pressewart Dreiflüssegau)

Den Heimatabend des Trachtenvereins „D’Untervilstaler“ Aunkirchen bot den Rahmen, damit die Gauvorstandschaft einen verdienten Trachtler ehren konnte. Gauvorstand Walter Söldner verlieh dem früheren Vorstand der Aunkirchner Trachtler, Helmut Kliesch, das Gauehrenzeichen.

In seiner Laudatio stellte Söldner heraus, dass sich der Dreiflüsse-Trachtengau mit der Verleihung des Gauehrenzeichens für seinen über vier Jahrzehntelangen Einsatz in der Traditions- und Brauchtumspflege bedanken möchte. Helmut Kliesch wurde im November 1977 Mitglied des Trachtenvereins „D’Untervilstaler“. Im Oktober 1988 wurde er als 2. Kassier in die Vereinsvorstandschaft gewählt. 1994 übernahm er dann als 2. Vorsitzender Verantwortung in der Vereinsleitung. Nach 10 Jahren in dieser Position wurde er im Oktober 2004 zum Vorsitzenden der Untervilstaler gewählt und blieb es bis zum Oktober 2018. "I woaß ned, ob i des verdient hob, aber i nimms gern o!", bedankte sich Kliesch beim Gauvorstand.

Zurück