Gaufestversammlung beim Oberlandler Gau

03.07.2018 20:40 von Hans Menzinger

Bad Tölz Die letzten Planungen für das diesjährige Gaufest des Oberlandler Gauverbandes
laufen auf Hochtouren. Am vergangenen Freitag, 22. Juni 2018, trafen sich nun
die Vereinsvorstände und Gauausschussmitglieder zur Gaufestversammlung in der
Schießstätte Bad Tölz. Nach der Begrüßung durch Gauvorstand Hans Schwaiger, kamen
zuerst die örtlichen Gastgeber zu Wort. Der 1. Bürgermeister Sepp Janker berichtete
kurz über die geschichtlichen Hintergründe des Kurortes, der 1906 zur Stadt erhoben
wurde und über die Vereinsarbeit die das Stadtleben prägen. Bürgermeister Janker und
die gesamte Stadt freut sich auf das Gaufest, das in diesem Jahr wieder Bad Tölz stattfinden
wird.
Gauvorstand Hans Schwaiger dankte dem 1. Vorstand der Kirchstoana, Thomas Niggl,
für die hervorragende Vorarbeit, die der ausrichtende Verein bisher geleistet hatte. Auch
dankte Schwaiger der Stadt Bad Tölz für die gute Unterstützung.
Beim Rundgang wurden die Plakate, Festzeichen, Ortspläne und Festprogramme an die
Vereinsvertreter ausgegeben und Thomas Niggl erläuterte die organisatorischen Punkte
zum Gaufest in Bad Tölz. Hierbei wiederholte er seine Bitte von der Frühjahrsversammlung,
dass die Vereine möglichst Busse für die Anreise nutzen sollen.
Von 22 Verbänden des Bayerischen Trachtenverbandes richten 2018 nur noch 13 ein
Gaufest aus. Es ist Jahr für Jahr eine große Leistung das Gaufest zu feiern. Insbesondere
die ausrichtenden Vereine leisten hier viel, was man gar nicht oft genug betonen kann.
Bei der Gaufestversammlung wurden auch die Gaufeste für die Jahre 2020 und 2021
vergeben. Das Gaufest 2020 soll, wie bereits 2010, in Irschenberg stattfinden. Da die
Umsetzung 2010 so gut gelungen war, war sich die Irschenberger Vorstandschaft um
Vorstand Sepp Heiss einig, dass sie dies 2020 gerne wiederholen würden. Das Gaufest
2021 soll in Valley stattfinden. Da in diesem Jahr der Trachtenverein Valley 100-jähriges
Jubiläum feiert, sahen die Vereinsverantwortlichen das als guten Anlass sich für die Ausrichtung
des Gaufestes zu bewerben.

Verena Assum
1. Pressewart
Oberlandler Gauverband

Zurück