Neue Gauehrenmitglieder beim Dreiflüsse-Gau

01.12.2017 20:02 von Hans Menzinger

In Vereinen und Verbänden sind immer wieder Menschen zu finden, die sich weit über das übliche hinaus für die Sache einsetzen und dafür nicht nur ihre Freizeit, sondern einen Teil ihres Lebens opfern. Solche Menschen sind auch im Dreiflüsse-Trachtengau Passau zu finden. Zwei von ihnen hat Gauvorstand Walter Söldner nun zu Ehrenmitgliedern des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau ernannt – Brigitte Woller und Karl Schreindl sen.

Brigitte Woller ist im Trachtenverein „Dreiburgenland“ Tittling zu Hause. In ihrem Heimatverein ist sie als Kassier für die Finanzen des Trachtenvereins zuständig. Seit 2004 ist Brigitte Woller aber auch im Dreiflüsse Trachtengau Passau engagiert. Bis 2012 war sie als 2. Schriftführerin Mitglied des Gauausschusses. Ab 2012 betreute Sie als Pressewartin das Sachgebiet „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“. Bei den Neuwahlen in diesem Jahr stellte sie sich nicht mehr zur Wahl und gab das Amt ab. Wie sehr sie in der Trachten- und Brauchtumspflege verankert ist, zeigt sich auch, wenn Brigitte Woller erzählt, dass sie ebenso beim Trachtenverein D’Unterinntaler in Passau, sowie bei den Schardenberger Trachtlern und bei den Rossecker in Bruck an der Mur Mitglied ist.

Eine fast typische „Trachtlerkarriere“ hat Karl Schreindl sen. durchlaufen. Seit mehr als 50 Jahren ist er Mitglied des Trachtenvereins „Dreiburgenland“ Tittling, dem er bereits als junger Bursch beigetreten ist. Fahnenjunker, Vortänzer, stellvertretender Vorstand und 1. Vorsitzender der Tittlinger Trachtler sind die Stationen in Karl Schreindls Trachtlerleben. 24 Jahre lang Stand er an der Spitze des Trachtenvereins Tittling. Bei den Neuwahlen 2016 gab er sein Amt in jüngere Hände ab. Für seinen Einsatz bedankten sich seine eigenen Trachtler mit der Ernennung zum Ehrenvorstand. Nun wurde sein Wirken auch mit der Ernennung zum Gauehrenmitglied gewürdigt.

Christoph Hauzeneder

 

Bildunterschrift:

Gauvorstand Walter Söldner (l.) und sein 2. Stellvertreter Andreas Ginglseder (r.) übergaben die Urkunde und das Abzeichen der Gauehrenmitglieder an Brigitte Woller und Karl Schreindl sen. (Foto: Hauzeneder)

 

 

Zurück