Neues Logo für die Bayerische Trachtenjugend

08.11.2019 08:37 von Christian Heilmeier

Lange Zeit traten die Bayerische Trachtenjugend sowie seine Erwachsenenorganisation, der Bayerische Trachtenverband mit einem gemeinsamen Verbandszeichen in der Öffentlichkeit auf. Der „Schmid von Kochel“, der Legende nach Kämpfer für die Freiheit Bayerns, ist seit Gründung des Bayerischen Trachtenverbandes die Symbolfigur für die bayerischen Trachtler. Für die Bayerische Trachtenjugend als Teil des Erwachsenenverbandes war es immer selbstverständlich, sich ebenfalls mit dem Schmid von Kochel zu zeigen. Doch tritt die Jugendorganisation auf politischer und gesellschaftlicher Ebene und bei verschiedenen Anlässen und Projekten selbstständig auf. Aus diesem Grund wollte man herausfinden, ob und wie man sich auf andere Art in der Öffentlichkeit zeigen könne. Dazu hat man in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Ansbach ein Projekt gestartet, um den Auftritt der Bayerischen Trachtenjugend neu zu überdenken. Die Studentin für Multimedia und Kommunikation, Daniela Lohmayer – selbst Mitglied im Trachtenverein Hinterskirchen – bewarb sich um das Projekt und setzte dieses im Rahmen ihrer Bachelorarbeit um. Die Aufgabe war nicht leicht, musste doch ein Auftritt gefunden werden, mit dem sich alle Trachtler aus ganz Bayern identifizieren können. Nach ein paar Anläufen, unter anderem mit Unterstützung von Jugendlichen, fand man ein Logo, unter dem sich die Trachtenjugend präsentieren kann. Ein Piktogramm, gestaltet nach den Vorschlägen der Trachtler und unter Einbeziehung von Marketingfachwissen, stellt ein tanzendes Paar umrahmt von einer stilisierten Raute dar. Aufbauend dazu entwarf die Studentin verschiedene Layouts, die für diverse Publikationen genutzt werden können. Beim Landesjugendausschuss in Steingaden wurde das Konzept den Delegierten aus den Gauverbänden präsentiert. Der einstimmige Beschluss FÜR das Konzept zeigt, dass sich Tradition und Weiterentwicklung nicht im Wege stehen. Seitdem wurden schon einige Printmedien überarbeitet und frisch und jugendlich gestaltet, wie etwa das Seminarprogramm und die Briefunterlagen. Das neue Logo soll aber das bestehende Verbandszeichen nicht verdrängen. Der Schmid von Kochel ist und bleibt genauso wie die Trachtenjugend ein fester Teil des Bayerischen Trachtenverbands. Die Bayerische Trachtenjugend dankt Daniela Lohmayer für ihre Arbeit und freut sich, dass sich ihre Mühen gelohnt haben.

 

Christian Heilmeier/08.11.2019

Zurück