Oberlandler ändern Preisplattln

03.11.2018 11:08 von Hans Menzinger

Bei der letzten Versammlung des Oberlandler Gauverbandes wurde beschlossen, dass das Gaupreisplatteln künftig einen neuen Rahmen und einen neuen Termin bekommen soll. Über 2 Jahrzehnte war die Wolfseehalle in Fischbachau Austragungsort für das Gruppenplatteln des Gauverbandes und wurde von der aktiven Jugend teilweise auch als Synonym verwendet. Gau-Wertungsplatteln war Wolfseehalle und es fand zu Beginn des Trachtlerjahres statt. Doch damit ist nun Schluss. Künftig wird das Preisplatteln im Vorfeld zum Gaufest stattfinden. Eine Woche vorm Festsonntag (letzter Sonntag im Juli) wird - ebenfalls am Sonntag - das Gauwertungsplatteln stattfinden. Austragsungsort wird dabei entweder der ausrichtende Verein des Gaufestes sein oder aber Dietramszell. Dies kann der Verein, der das Gaufest ausrichtet, jeweils selbst entscheiden.

Eine Änderung wurde deshalb nötig, da sich die Eigentumsverhältnisse der Wolfseehalle geändert hatten und es ursprünglich nicht sicher war wie es mit dem Veranstaltungsort weitergehen wird. Ein weiterer Grund für die nun beschlossene Änderung ist, dass man das Preisplatteln wieder attraktiver gestalten wollte. Zuletzt waren viele Gruppen nach den eigenen Plattlern wieder abgereist und erst zum Ende der Veranstaltung wieder gekommen. Die Gruppen sollen aber nicht nur selbst zeigen was sie können, sondern auch sehen was die Konkurrenz kann. Zudem ist der Tag ideal geeignet, um den Austausch zwischen den Gruppen zu stärken. Der gesellschaftliche Aspekt soll mit der Änderung damit ebenfalls gestärkt werden.

 

Verena Assum

1. Pressewart

Oberlandler Gauverband

 

Zurück