Neues Serviceportal der Bayerischen Trachtenjugend

Auf dieser Seite finden Gaujugendleiter/-innen und ihre Vertreter sowie alle Jugendleiter der Vereine nützliche Anleitungen, Antragsformulare und Links zu verschiedenen Themen aus der Jugendarbeit.

 

JULEICA (Jugendleitercard)

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen. 

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Diese kann online beantragt werden. Das Online-Formular findet ihr unter http://www.juleica.de/5.0.html

Um die Bearbeitung des Juleica-Antrags zu beschleunigen, gilt es insbesondere beim Ausfüllen des Online-Formulars keine Fehler zu machen. Wir bitten daher um Verwendung der Anleitung, welche ihr hier aufrufen könnt.

Bei Fragen könnt ihr gerne in der Geschäftsstelle nachfragen.

(Quelle: https://www.bjr.de/themen/ehrenamt/juleica/juleica-online-antragsverfahren.html)

 

Ehrenamtsnachweis

Der BJR stellt für ehrenamtlich Engagierte in der Jugendarbeit den Ehrenamtsnachweis Bayern aus.

Diese besteht aus einer Urkunde und einem Beiblatt, in dem die Tätigkeitsfelder und Kompetenzen dokumentiert werden können.

Während die Urkunde eine besondere Form der Anerkennung des geleisteten Engagements darstellt, eignet sich das Beiblatt auch als Nachweis der ehrenamtlichen Tätigkeit für berufliche Bewerbungen.

Jugendleiter/-innen mit einer Juleica (Jugendleiter/-innen-Card) erfüllen diese Voraussetzungen ohnehin und müssen daher das Engagement nicht extra nachweisen. Es genügt dem Antrag eine Kopie der Juleica beizulegen.

 Weitere Informationen findet ihr hier:

https://www.bjr.de/themen/ehrenamt/anerkennung-im-ehrenamt.html#c5556

und

http://www.ehrenamtsnachweis.de/

 

 

Leitfaden für Vereinsfeiern

Die bayerische Staatsregierung arbeit seit einiger Zeit an einer Entbürokratisierung von Vereinsfeiern. Ein Ergebnis dieser Arbeit ist ein Leitfaden, der in verständlicher Sprache ehrenamtlichen Organisatoren eine Hilfestellung gibt.

Der Leitfaden ist hier zu finden:

http://www.bayern.de/wp-content//uploads/2017/05/stk-ehrenamtsleitfaden_bf_low.pdf

Eine weitere Maßnahme ist das bereits bekannte "Sorgentelefon", welches die Bayerischen Staatskanzlei zur Unterstützung bei der Durchführung von Vereins- und Brauchtumsfesten eingerichtet hat unter  -- 089/12 22 21 2 --