Adventsmarkt vom 27. bis 29. November 2020

Ein hochwertiges Angebot, gut gelaunte Gäste und ein wundervolles Ambiente - so könnte man unseren Adventsmarkt wohl beschreiben. Zum vierten Mal verwandelt der Bayerische Trachtenverband das gesamte Gelände zu einem kleinen, aber sehr feinen weihnachtlichen Markt für Interessierte aus ganz Bayern. Unser Rahmenprogramm ist sowohl für Jung und nicht mehr ganz so Jung geeignet: Weihnachtstheater, Märchenstunden und musikalische Darbietungen von Gruppen unserer Gaue runden das Programm ab.

Das ist geboten:

Bei unserem Adventsmarkt stehen echte Traditionen und hohe Handwerkskunst im Mittelpunkt. Der Markt bietet an drei Tagen Vorführungen und Produkte von über 70 Ausstellern, die sich auf dem ganzen Gelände des Trachtenkulturzentrums verteilen. Im Bildungshaus wie auf dem Freigelände kann man Handwerkern über die Schulter schauen. Außerdem werden Trachtenhüte, Trachtenschuhe und Trachtenstoffe verkauft. Auch ein Schnitzer mit seinen Krippen, Handarbeiterinnen mit Klosterarbeiten und Schmuckhersteller dürfen hier natürlich nicht fehlen.

Im Innenhof und auf dem Zeltplatz gibt es schöne Keramik aus der Region, Schmuck aus Perlen und Glas oder Warmes aus flauschiger Alpakawolle zu kaufen. Im Holzbackofen duftet es herrlich nach den frischen Rahmfleckerln. Überhaupt ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es wird gegrillt, gebraten und gebacken, um den Hunger der zahlreichen Gäste zu stillen.

Neben den Kauf- und Gaumenfreuden ist unser Markt auch für die Freunde kultureller Genüsse eine wahre Freude. Auf der Bühne im Augustiner Stadl können sich die Gäste einen weihnachtlichen Einakter anschauen oder sich bei Mundartlesungen auf Weihnachten einstimmen lassen. Untermalt wird unser Markt durch die Musik verschiedener Gruppen aus dem Bayerischen Trachtenverband.

Anmeldeformular für Aussteller

Anmeldeformular für 2020 (216,2 KiB)