Adventsmarkt

2. Adventsmarkt

Vom 01. bis zum 03. Dezember findet der 2.Adventsmarkt des Bayerischen Trachtenverbandes im Trachtenkulturzentrum Holzhausen statt.

 

Die feierliche Eröffnung des Marktes durch den 1. Landesvorsitzenden, Max Bertl, findet am Freitag um 18:00 Uhr auf der Bühne am Zeltplatz statt.

 

Nach Einbruch der Dämmerung kommt der Nikolaus zu Besuch.

 

Auch in diesem Jahr wird wieder für die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks gesammelt.
Im vergangenen Jahr konnten rund 4.300,- Euro von der Bayerischen Trachtenjugend an Sternstunden übergeben werden.

Für die Anreise zum Adventsmarkt wird ab Geisenhausen  ein
Pendelverkehr eingerichtet.

Haltestellen in Geisenhausen: Bahnhof und Marktplatz
Parkplätze in Geisenhausen: Bahnhof, Volksfestplatz und Brauhausstuben

Der Bahnhof Geisenhausen liegt an der Bahnstrecke Landshut-Salzburg
und wird im Stundentakt von der Südostbayernbahn angefahren.

Bei Vorlage des Bustickets wird ihnen an den beiden Glühweinständen € 0,50 gutgeschrieben.
 

Auf der Stadl Bühne

Programm Stadlbühne

Im Augustiner Stadl präsentieren die jungen Schauspieler vom Trachtenverein Allmannsau-Lengmoos ihren weihnachtlichen Einakter.

Walter Sirch vom Oberen Lechgauverband unterhält mit weihnachtlichen Lesungen in bayerischer Mundart.

Ein besonderer Höhepunkt erwartet unsere Besucher am Samstag um 18:00 Uhr mit der Schönperchtengruppe Alpinia-Tresterer aus Salzburg.

 

Musikprogramm

Am Freitag sorgen der Dreiflüssegau und der Bayerische Waldgau für die musikalische Umrahmung des Marktes.
Es musizieren für Sie:

- Aushamer Viergsang
- Hinterbauernmusi
- Familiengesang Osterholzer

 

Am Samstag sind der Isargau und der Allgäuer Gauverband für die musikalische Stimmung zuständig.
Es musizieren für Sie:

Ab 12:00 Uhr
- Geschwister Deuschl
- Dorfener Bläsergruppe
- Hoizbachmusi

Ab 16:00 Uhr
- Alphornbläser Altusried
- Nesselwanger Singföhla
- Familienmusik Fleschhut

 

Am Sonntag präsentieren sich der Loisachtaler Gauverband und der Gauverband I.
Es spielen für Sie:

Ab 12:00 Uhr
- Familienmusik Ring
- Loisachtaler Bläser
- Geschwister Ertl Dreigsang

Ab 16:00 Uhr
- Enzian Stubenmusik
- Stoana Sänger
- Reischacher Weisenbläser

 

Märchenzelt

Im Märchenzelt liest Elias Wimmer weihnachtliche Märchen und Geschichten für Kinder und Erwachsene

 

Freitag Samstag Sonntag
17:30 Uhr
19:00 Uhr
13:00 Uhr
15:00 Uhr
17:00 Uhr
19:00 Uhr
13:00 Uhr
15:00 Uhr
17:00 Uhr

Neuheiten 2017

Mit dem Neubau der Kegelbahn im Sommer 2017 wird auch der Adventsmarkt 2017 erweitert. In Zusammenarbeit mit dem Krippenverein Regensburg gibt es in diesem Jahr eine Krippenausstellung zu besichtigen. Der Rest der Kegelbahn bietet Verkaufsflächen für zusätzliche Aussteller.

Die Hauptaktionsfläche wird in diesem Jahr die neu errichtete Bühne auf dem Zeltplatz sein. Im Märchenzelt werden unsere jüngsten Marktbesucher mit kindgerechten und weihnachtlichen Geschichten unterhalten. Damit herrscht in diesem Teil des Adventsmarktes ein neues, ganz besonderes Ambiente.

 

Das ist geboten

Bei unserem Adventsmarkt stehen echte Traditionen und hohe Handwerkskunst im Mittelpunkt. Der Markt bietet an drei Tagen Vorführungen und Produkte von über 50 Ausstellern, die sich auf dem ganzen Gelände des Trachtenkulturzentrums verteilen. Im Bildungshaus kann man einer Goldstickerin, Klöpplerinnen und einem Federkielsticker über die Schultern schauen. Daneben werden Trachtenhüte, Trachtenschuhe und Trachtenstoffe verkauft. Auch ein Schnitzer mit seinen Krippen, Handarbeiterinnen mit Klosterarbeiten und Schmuckhersteller dürfen hier natürlich nicht fehlen.

Im Innenhof und auf dem Zeltplatz gibt es schöne Keramik aus der Region, Schmuck aus Perlen und Glas oder Warmes aus flauschiger Alpakawolle zu kaufen. Im Holzbackofen duftet es herrlich nach den frischen Rahmfleckerln. Überhaupt ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es wird gegrillt, gebraten und gebacken, um den Hunger der zahlreichen Gäste zu stillen.

Neben den Kauf- und Gaumenfreuden ist unser Markt auch für die Freunde kultureller Genüsse eine wahre Freude. Auf der Bühne im Augustiner Stadl können sich die Gäste einen weihnachtlichen Einakter anschauen oder sich bei Mundartlesungen auf Weihnachten einstimmen lassen. Untermalt wird unser Markt durch die Musik verschiedener Gruppen aus dem Bayerischen Trachtenverband.