Aufgaben des Sachausschusses Volkstanz und Schuhplattler

Oberlandler Gau - Kronentanz mit 16 Paaren

Der Sachausschuss Volkstanz und Schuhplattler unterstützt die Gauvorplattler, Gauvortänzer/Innen und Sachgebietsleiter ‚Volkstanz’ bei ihren vielfältigen Aufgaben in den verschiedenen Gauverbänden.

Dazu zählen u. a. die Vermittlung von Auftrittsmöglichkeiten im In- und Ausland, die Durchführung von Schulungen für Vorplattler und Vortänzer/Innen, die Organisation von überregionalen Verbands-Veranstaltungen (Gesamtbairisches Tanzfest mit Gaugruppen-Treffen, Wochenend-Tagungen für Gauvorplattler und Gauvortänzer/Innen mit kulturellem Rahmenprogramm in verschiedenen Regionen Bayerns etc.) sowie die Erstellung/Vermittlung von Dokumentationen zu Plattlern und Volkstänzen (Buch "Vom Achtertanz zum Zwoasteyrer", CD "Auf geht's zur Tanzprob'/ Auf geht's zur Plattlerprob'!", Foto-CD/DVD vom Gesamtbairischen Tanzfest etc.).

Ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich des Sachausschusses ist die Organisation der Mitwirkung von guten Plattler- und Tanzgruppen bei Großereignissen in Politik, Kultur und Sport wie z. B. die Eröffnungsfeiern der Olympischen Spiele in München 1972 und Montreal 1976 sowie der Fussball-WM 2006 in München, Auftritte in München bei der Fussball-WM 1974, IGA 1983, Dt. Katholikentag 1984, Dt. Turnerfest 1998, "200 Jahre Oktoberfest" 2010 etc. Volkstanz und Schuhplattler - überlieferte Tradition, gelebte Kultur!